Zum Shop »

SAGATRON Webshop

Besuchen Sie unseren Elektronik Webshop und stöbern Sie in einer großen Auswahl an Produkten von namhaften Herstellern wie: BALLUFF, TESTO, PEAKTECH , HT Instruments und vielen anderen.

Aktuelle Sonderangebote

             - WIR STELLEN VOR! -

 

GEFRAN

GEFRAN PID Temperaturregler

Serie 650/1250/1350



 

Die PID-Temperaturregler der Serie 650/1250/1350 in den Bauformen 48x48, 48x96 und 96x96 (1/16th, 1/8th und 1/4 DIN) bieten zahlreiche

fortschrittliche Funktionen.

FLEX-VIEW DISPLAY

 

Die neuen Regler von Gefran sind umfassend personalisierbar: Das Display, die Meldungen und die waagrechte Balkenanzeige (nur Serie

1250/1350) können angepasst werden. Für OEM Kunden können das Firmenlogo und die Farbe der Bedienfront dem Maschinendesign angepasst

werden.

EINFACHE UND UNMITTELBARE PARAMETRIERUNG

SDie Regler können auf drei verschiedene Weisen konfiguriert werden: mit dem Tastenfeld in nur 7 Schritten, mit einem PC und der Konfigurationssoftware

GF_eXpress und mit einem tragbaren Konfiguriergerät (Zapper).

SOLLWERT-PROGRAMMREGLER

Die Temperaturprofile können in vier Programmen mit maximal 12 Schritten hinterlegt werden.

Außerdem sind programmierbare Programmfreigabeeingänge und Ereignisausgänge verfügbar.

VORBEUGENDE WARTUNG

Der Regler bietet einen Zähler für die Stellgliedbetätigungen oder die Betriebszeit. Die Betriebszeit gibt einen Hinweis darauf, ob Komponenten

im Regelkreis ausgetauscht werden müssen, um einen Maschinenstillstand zu vorzubeugen.

ENERGY MONITOR

Mit der Funktion Energy Monitor können der Energieverbrauch des Prozesses überwacht und eventuelle Anomalien gemeldet werden.
 

---> DATENBLATT<--

______________________________________________
 

 

 

 

GEFRAN Zweikanal-PID-Regler

Serie 850/1650/1850

Die ein- oder zweikanaligen Regler und Programmregler der Serie Performance von Gefran sind in den drei Versionen 850 / 1650 / 1850 (PID-Regelung mit zahlreichen umfassenden Regelfunktionen) lieferbar. Sie sind einfach zu konfigurieren und umfassend personalisierbar.

FLEX VIEW DISPLAY
für die umfassende Personalisierung der Benutzeroberfläche

DEUTLICHE ANZEIGE DER INFORMATIONEN
auf einem hellen und kontrastreichen Display

EINFACHE UND UNMITTELBARE PARAMETRIERUNG
mittels Tastenfeld oder PC mit Konfigurationssoftware

VORBEUGENDE WARTUNG
zum Erhöhen der Effizienz der Anlage

ENERGIE MONITOR
für die konstante Überwachung des Verbrauchs

Die Reglerserie 850 / 1650 / 1850 zeichnet sich durch die folgenden Merkmale aus:

 

ZWEI REGELKREISE
Bei jeder Baugröße kann die Option Zwei Regelkreise gewählt werden, die zwei Kanäle für die unabhängige PID-Regelung von zwei Zonen oder Kaskadenregelung und Verhältnisregelung sowie weitere, mit Hilfe konfigurierbarer Rechenbausteine anpassbare, Funktionen bietet.

ZWEI PROGRAMMREGLER
Die Option „Zwei Regelkreise" umfasst auch zwei unabhängige Generatoren für Sollwertprofile, die unabhängig, synchron oder asynchron sein können.

LOGIK- UND RECHENBAUSTEINE
Die Rechenleistung bietet 32 Logikbausteine und 8 Rechenbausteine, die konfiguriert werden können, um einfache Verriegelungen, Sequenzen und personalisierte Berechnungen zu realisieren, die perfekt an die jeweiligen Anwendungen angepasst werden können.

ZUSÄTZLICHE EIN- UND AUSGÄNGE
Beim ¼ DIN-Format können jeweils bis zu 8 zusätzliche Digital- oder Relais-Ein- und Ausgänge vorgesehen werden, die von Logikbausteinen gesteuert werden und so die hochgradig flexible komplette lokale Steuerung der Maschine mit insgesamt bis zu 31 verfügbaren Ein- und Ausgängen gestatten.

---> DATENBLATT<--

 



 

 NEU!

                  

JUMO DICON touch

 

Zweikanal-Prozess- und Programmregler mit
Bildschirmschreiber und Touchscreen

 

 

- Datenblatt aufrufen -

 

Eigenschaften

 

  • brillanter TFT-Touchscreen mit intuitiver Bedienung
  • exakte Regelung von 2 Prozessen
  • komfortable Programmgebersteuerung und Programmeingabe
  • Schnittstellen: USB-Host, USB-Device, Modbus, PROFIBUS-DP, Ethernet
  • Prozessdatenaufzeichnung mit manipulationssicherer Datenspeicherung
  • individuelle Prozessbilddarstellung mit konfigurierbaren Eingabefeldern
  • Mathematik- und Logikmodule
  • flexibel durch modulare Hardware
  • passwortgeschützte Benutzerverwaltung
  • fünfstellige Analogwertdarstellung
  • individuelle Bediener- und Parameterebene
  • Regelkreis- und Stellgradüberwachung
  • integrierter Timer (Zeitschaltkontakte) sowie Servicezähler und Betriebsstundenzähler
  • Webserver zur Online-Visualisierung via Webbrowser
  • Alarmierung per E-Mail
  • Schutzart IP66

Anwendungen

 

  • Industrieofenbau
  • Prüf- und Wärmeschränke
  • Klima- und Simulationsschränke
  • Inkubatoren
  • Autoklaven
  • Trockner
  • Sterilisatoren
  • Wärmeträgerölanlagen
  • Kunststoffindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Prüfstände
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Pharmazeutische und chemische Industrie
  • Einsatz auf Schiffen

 

Beschreibung

 

Der DICON touch ist ein zweikanaliger universeller Prozess- und Programmregler, der über einen brillanten TFT-Farbgrafikbildschirm visualisiert und mit Touch intuitiv bedient wird.
Die beiden Regelkanäle verfügen über den bewährten JUMO-Regelalgorithmus mit zwei möglichen Optimierungsvarianten. Diese ermöglichen eine einfache und hochgenaue Inbetriebnahme. Auch eine Mehrzonenregelung, Kaskadenregelung oder sonstige komplexe Regelaufgaben sind damit möglich.
Vier analoge Universaleingänge und bis zu 8 externe Eingänge können unterschiedliche physikalische Messwerte mit hoher Präzision erfassen. Die Ansteuerung der Aktoren kann durch unterschiedliche Ausgangsvarianten analog oder digital direkt im Gerät erfolgen. Durch externe Digitalausgänge können diese noch erweitert werden. Zur Kommunikation mit übergeordneten Systemen können Schnittstellen wie Modbus (Master/Slave), PROFIBUS oder Ethernet mit Webserver genutzt werden.
Für eine sichere Prozessbedienung verfügt das Gerät über eine passwortgeschützte Benutzerverwaltung mit einer individuellen Rechtevergabe für unterschiedliche Ebenen oder Steuerbefehle. Bildschirmmasken für Regler, Programmgeber, Registrierung und Übersichtsbilder stehen vorgefertigt zur Verfügung. Ein individuelles Prozessbild kann mit Hilfe der Konfigurationssoftware selbst erstellt werden. Wichtige analoge und digitale Prozesswerte können manipulationssicher mit dem Typenzusatz Registrierung gespeichert, graphisch visualisiert und über Schnittstelle oder USB-Stick manipulationssicher zum PC exportiert werden.
Über die Konfigurationssoftware lässt sich der Prozessregler einfach programmieren, mathematische oder logische Zusammenhänge beschreiben oder kundenspezifische Linearisierungen erstellen. Darüber hinaus sind Tools enthalten, um externe Signale oder die Regelstrecke zu simulieren oder für die Dauer der Inbetriebnahme aufzuzeichnen.
Ein umfangreiches Alarm- und Grenzwertkonzept sowie eine flexible Digitalsignalverwaltung runden das "all-in-one-Gerät" ab.